Werte.BS

Als Modellschule für Werte.BS setzen wir einen deutlichen Akzent auf die Wertebildung und Demokratieerziehung in der Berufsschule.

Im Schuljahr 2019/2020 wurde die Staatliche Berufsschule III Bamberg Business School von der Stiftung Bildungspakt Bayern als eine von 12 Modellschulen des Freistaates für den Schulversuch „Werte.BS – Werte und Demokratie an beruflichen Schulen erfahren und erleben“ ausgewählt.

Der Schulversuch läuft bis zum Schuljahresende 2022/2023 und verfolgt das zentrale Ziel, die Wertebildung und Demokratieerziehung in allen Bereichen von Schule und Unterricht noch intensiver erfahr- und erlebbar zu machen. Detaillierte und immer aktuelle Informationen zum Schulversuch finden Sie hier.

Im Rahmen des Schulversuchs werden an der Staatlichen Berufsschule III Bamberg Business School neue Beteiligungsformate in der Schülermitverantwortung (SMV) erprobt und vor allem innovative Unterrichtsformen im Bereich „Service Learning“ ausgebaut. Außerdem sollen verstärkt Betriebe und andere externe Partner (z. B. Stiftungen) in die Werteerziehung eingebunden werden.

Auch die Implementierung und Multiplikation des voraussichtlich ab dem Schuljahr 2021/2022 in Kraft tretenden neuen Lehrplans „Politik und Gesellschaft“, der den alten Lehrplan im bisherigen Fach Sozialkunde der Berufsschulen in Bayern ersetzen wird, ist ein Teil des Auftrags der Modellschulen. Dieser beinhaltet noch deutlicher eine Schwerpunktsetzung auf Wertebildung und Demokratieerziehung, als das im bisherigen Lehrplan der Fall war.

So entwickelten die Projektverantwortlichen unserer Schule wertefördernde Unterrichtseinheiten zu Inhalten des neuen Lehrplans, die allen Schulen mit der Einführung des neuen Lehrplans zugänglich gemacht werden.

Der Schulversuch „Werte.BS“ gehört zu den 100 innovativsten Projekten in Deutschland und rangiert mit 99 anderen Projekten in der Jubiläumsinitiative „Wirkung hoch 100“. Hier erfahren Sie mehr zu „Wirkung hoch 100“.

Ansprechpartnerin

OStRin Daniela Kern

    *Plichtfelder