Verwaltungsfachangestellte

Allgemeines

Verwaltungsfachangestellte/r der Fachrichtung Kommunalverwaltung ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im öffentlichen Dienst.

Ausbildungsdauer3 Jahre *)
BerufsschulbesuchTeilzeitunterricht als Blockunterricht
Schulsprengel Stadt und Landkreis Bamberg, Stadt und Landkreis Coburg, Landkreis Forchheim, Landkreis Kronach, Landkreis Lichtenfels
*) Verkürzungen sind in Absprache mit der zuständigen Stelle (Bayerische Verwaltungsschule) möglich.

Lernorte – Organisation

Die Ausbildung findet in den Ausbildungsbehörden, an der Berufsschule und bei der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS) statt. Die Berufsschule vermittelt in sechs Unterrichtsblöcken (je zwei in jedem Ausbildungsjahr) mit handlungsorientierten Unterrichtseinheiten das theoretische Grundwissen. Die betriebliche Ausbildung findet grundsätzlich in der Ausbildungsstätte, also beim Ausbildenden (z.B. Gemeinde, Landkreis), statt. Zur Ergänzung und Vertiefung der betrieblichen Ausbildung wird durch die BVS eine dienstbegleitende Unterweisung (überbetriebliche Ausbildung) durchgeführt. Die Auszubildenden werden wochenweise an der Berufsschule (Wohnheimunterbringung möglich), bei der BVS und in der Verwaltung sein.

Lehrplan

Der aktuelle Lehrplan für den Ausbildungsberuf kann über das Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung München heruntergeladen werden.

Die Umsetzung des Lehrplans erfolgt in Abstimmung mit den Stoffverteilungsplänen der BVS.

Stundentafel

FächerJgst. 10Jgst. 11Jgst. 12
Verwaltungshandeln899
Verwaltungsbetriebswirtschaft877
Personalwesen433
Rechnungswesen344
Politik und Gesellschaft333
Deutsch333
Englisch333
Religion/Ethik333
Gesamt9119

Zwischenprüfung
Zur Ermittlung des Ausbildungsstandes wird ca. in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres eine schriftliche Prüfung über den Stoff des ersten Ausbildungsjahres durchgeführt. In 180 Minuten sind praxisbezogene Aufgaben zu folgenden Gebieten zu bearbeiten:

  1. Ausbildungsbetrieb, Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe
  2. Haushaltswesen und Beschaffung
  3. Wirtschafts- und Sozialkunde
PrüfungsbereichPrüfungsverfahrenPrüfungszeit
Ausbildungsbetrieb, Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe       Schriftlich 180 Minuten 
Haushaltswesen und Beschaffung 
Wirtschafts- und Sozialkunde 

Abschlussprüfung
Die Bayerische Verwaltungsschule als zuständige Stelle nach dem Berufsbildungsgesetz nimmt am Ende der Ausbildung die Abschlussprüfung ab:

Schriftliche Prüfungsbereiche (Bearbeitungszeiten)

PrüfungsbereichPrüfungsverfahrenPrüfungszeit
Verwaltungsbetriebswirtschaft Schriftlich 135 Minuten 
Personalwesen Schriftlich 120 Minuten 
Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren Schriftlich 120 Minuten 
Wirtschafts- und Sozialkunde Schriftlich 90 Minuten 

Praktische Prüfung

PrüfungsbereichPrüfungsverfahrenPrüfungszeit
Fallbezogene Rechtsanwendung einschl. Prüfungsgespräch Mündlich45 Minuten 

Weitere Informationen unter https://www.bvs.de/

Die obigen Angaben zu Prüfungen sind ohne Gewähr. 


Ansprechpartner

OStR Dr. Jörg Neubauer

    *Plichtfelder