Qualitätsschule

QmbS (Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen) an der Staatlichen Berufsschule III Bamberg Business School

„Qualitätsarbeit heißt „up to date“ sein, seine Arbeit unter dem Blickwinkel der aktuellen Erfordernisse zu betrachten, Ziele zu setzen, Maßnahmen ergreifen und kritisch zu überprüfen, inwieweit die gesetzten Ziele jeweils erreicht worden sind.“

ISB 2016: Qmbs-Info

Das QmbS-Modell setzt sich aus den aufeinander abgestimmten Bausteinen schulspezifisches Qualitätsverständnis, Individualfeedback, interne und externe Evaluation zusammen.

Aus diesen Quellen generiert das QmbS-Team unserer Schule fortlaufend Schulentwicklungspotenziale, die in den Qualitätszirkeln von allen Kolleg:innen selbstständig umgesetzt und weiterentwickelt werden.

Das Prozessmanagement über die gesamte QmbS-Arbeit obliegt dabei der Steuergruppe, die gemeinsam mit dem QmbS-Team, das zusätzlich aus dem Schulleiter, der ständigen Vertreterin des Schulleiters sowie den Leiter:innen der Qualitätszirkel besteht, die Qualitätsarbeit an der Schule koordiniert.

Eine der Hauptaufgaben des QmbS-Teams ist also die Institutionalisierung von Qualitätsverbesserungsprozessen. Die zu diesem Zweck gegründeten Qualitätszirkel unserer Schule arbeiten im laufenden Schuljahr intensiv an den Themen: Sicherheit, Digitalisierung, Inklusion, Internationalisierung, office 365, Werte BS, Internetauftritt.

Schulentwicklungsprogramm

Die QmbS-Arbeit der Schule wird im Schulentwicklungsprogramm (SEP), das fortlaufend weitergeführt wird, gebündelt und dokumentiert.

Ansprechpartner

OStR Dominique Holzschuh

    *Plichtfelder